Anleitung — Gutschein PopupBox

Heute möchte ich versuchen, meine erste Anleitung für eine Verpackung zu schreiben. Ich dachte mir, die Gutschein PopupBox ist sicher auch interessant für alle, die keinen Plotter haben. Besonders jetzt, kurz vor Weihnachten!

freebielogoanleitung

gutscheinpopupbox4

Ich beginne mit der Schachtel. Die Maße der Schachtel ist 7 cm breit und 11 cm lang.

Du benötigst einen Streifen Papier mit den Maßen 8 x 22 cm. Ich habe jeweils 1 cm Kleberand hinzugerechnet.

anleitung-popupbox

Die Tasche für die Gutscheinkarte ist insgesamt 7 cm breit und 8,5 cm hoch.

Hierfür benötigst du einen Papierstreifen 8 x 17 cm. Auch hier ist ein Kleberand von 1 cm eingerechnet. Bei 8,5 cm wird die Tasche gefaltet. Bitte beachte, dass der Kleberand natürlich gefalzt sein muss. Ich habe ihn versehentlich als Schneidelinie eingezeichnet.

anleitung-popupbox1

Für die Hülle benötigst du einen Papierstreifen von 11 x 25,8 cm. Dieser wird an der langen Kante bei 3,2 – 8,4 – 15,6 – 20,8 gefalzt. Am besten legst du ihn um die Schachtel um genau festzustellen, wo du kleben musst. Ziehe das Papier nicht ganz stramm fest, lass etwas Spielraum.

anleitung-popupbox2

Du benötigst noch zwei kleine Streifen Windradfolie oder ähnlich Stabiles, damit du die Tasche an die Schachtel anbringen kannst.

Ein kleines Video könnt ihr euch hier anschauen –> KLICK <–

Ich hoffe, die Anleitung war soweit verständlich. Gerne helfe ich aber auch weiter, wenn es unverständlich war.

Ich würde mich freuen, eure Werke zu sehen. Benutze doch den #kreativeskonfettifreebie oder hinterlasse mir einen Kommentar.