LiveBasteln – Gutschein-Schoki-Box

Nach einen kurzen spontanen Tripp in die Schweiz ging es fast vom Auto an den Basteltisch zum sonntägliche LiveBasteln. Vorbereitet hatte ich eine Gutschein-Schoki-Box. Eine schnell gemachte Box, die das Gutscheinverschenken ein bisschen versüßt.

Benötigt wird Folgendes:

  • Farbkarton 17,5 cm 22,5 cm (Box)
  • Farbkarton oder Designpapier 12,5 cm x 19 cm (innen)
  • Designpapier 3x 12 cm x 2 cm / 2x 12 cm x 7 cm / 4x 7 cm x 2 cm (Außendeko)
  • Framlits (Beite ca. 8 cm)

Den Farbkarton für die Box wird an der langen Seite bei 2,5 cm / 10 cm / 12,5 cm / 20 cm gefalzt, an der kurzen Seite auf beiden Seiten bei 2,5 cm. Aus den kleinen Quadraten an den seitlichen Falzbereichen werden Klebelaschen geschnitten. Nun die Box so zusammenkleben, dass für den oberen Boxteil (Deckel) zwei von den Klebelaschen verwendet werden, für den unteren Boxteil vier Klebelaschen.
Falze den Farbkarton/Designpapier an der langen Seite bei 3 cm / 4 cm / 5 cm / 7,5 cm / 10,5 cm / 13,5 cm. Bei dem 5. Falz (10,5 cm) wird ein Ausschnitt mit einem Framelit gemacht. Achte darauf, dass der Falz mittig im Framelit liegt. Der Framelit wird mittig ausgerichtet. Ca. 5 mm über diesem Falz wird noch ein bisschen mit dem Cutter ausgeschnitten, dass die Gutscheinkarte hineinpasst. Insgesamt muss der Schlitz 8,5 cm circa haben.
Klebe nun den Farbkarton/Designpapier in die Box. Klebe zuerst in den Boxboden ein, orientiere Dich hier an den vorderen Rand, dann klebe in den Boxdeckel, orientiere Dich auch hier an den Boxenrand.

Wie genau die Box gemacht wird, kannst Du hier im IGTV ansehen.

Seit ein paar Wochen entstehen auch immer noch naträglich YouTube Tutorials zu den LiveBastel-Abende. Wann das Tutorial online ist, erfährst Du dann hier auf dem Blog – oder abonniere meinen YouTube Kanal, so verpasst Du gar nichts.

LiveBasteln – Schüttelbox

Nach meinem Urlaub ging es heute wieder los mit dem LiveBasteln auf Instagram. An einem neuen Tag – jetzt immer sonntags ab 19.00 Uhr.

Ich habe heute eine Schüttelbox gemacht. Eine tolle Box, die im Deckel ein Sichtfenster hat, in dem wunderbar dekoriert werden kann. Ganz egal ob mit Schüttelgut oder mit 3D-Objekten. Auf alle Fälle ein absoluter Hingucker.

Folgendes Material wird benötigt:

  • Fabkarton 21 cm x 21 cm (Box)
  • Farbkarton 15,1 x cm x 15,1 cm (Deckel)
  • Farbkarton 11 cm x 11 cm (Deckelinnenbox)
  • Designpapier 4x 9,5 cm x 5 cm (Box)
  • Designpapier 4x 9,4 cm x 2 cm (Deckel seitlich)
  • Designpapier 9,4 cm x 9,4 cm (Deckel oben)
  • Farbkarton oder Designpapier für Deckel innen 6,7 cm x 6,7 cm
  • Folie 8,6 cm x 8,6 cm (ich habe Laminierfolie verwendet)
  • Cutter und Linial
  • Klebeband
  • Dekomaterial

Für die Box falze den Farbkarton rundum bei 5,5 cm, dekoriere und kelbe sie zusammen. Der Deckel wird rundum bei 2,5 cm gefalzt. Noch nicht zusammenkleben. In der Deckelmitte einen Rand von rundum 1,5 cm anzeichnen und mit dem Cutter ausschneiden. Das Innenteil für den Deckel rundum bei 1 cm und 2 cm falzen, als Zieharmonika falzen, Klebelaschen einschneiden, zusammenkleben. Von oben in den Deckel einfügen und festkleben. Die Dekoration oder Schüttelgut einfüllen, Folie aufkleben und mit Designpapier verzieren.

Nähere Einzelheiten kannst Du wie immer bei IGTV ansehen.

Für meine Box habe ich das Designpapier ‚Von Hand gemalt‘ und die InColor ‚Abendblau‘ verwendet. Gestempelt habe ich mit dem tollen Set ‚Wiesenruhe‘ – Solltes Du Interesse an den Produkten haben, melde Dich gerne bei mir.

Gießkanne

Bei Stempeleinmaleins haben wir heute etwas ganz Tolles: eine kleine Gießkanne. Sie ist groß genug, um sie mit Süßigkeiten zu füllen oder sicher auch mit einem kleinen Blumentopf. Bei letzterem empfehle ich, diesen vorher in ein kleines Tütchen zu stecken, damit die Kanne nicht nass wird. Schau mal vorbei und lasse Dich vom Team inspirieren.

Für alle, die mit einem Plotter arbeiten gibt es auf dem Blog von Stempeleinmaleins eine passende Schneidedatei.

LiveBasteln – Popping Flap Box

Beim heutigen LiveBasteln habe ich eine Popping Flap Box gezeigt. Ich hatte kürzlich ja diese Art als Karte im LiveBasteln gemacht und als ich zu lange an der Kasse stand, lag da eine Verpackung Schokolade, die ganz laut rief ’nimm mich mit‘. Spontan hatte ich die Idee, eine Box mit dem Popping Flap Mechanismus zu kombinieren.

Herausgekommen ist eine Shadowbox zum Aufklappen mit dem tollen Popping Flap Effekt.

Benötigt wird:

  • Fabkarton für die Box: 21,5 cm x 19,2 cm
  • Farbkarton für den Deckel: 16 cm x 11,2 cm
  • Farbkarton 16 cm x 10 cm
  • Farbkarton 15 cm x 7 cm
  • (weißer) Farbkarton 5 cm x 5 cm
  • Designpapier
    • 2x 6,5 cm x 7,5 cm
    • 2,5 cm x 7,5 cm
    • 6,5 cm x 6,5 cm
    • 6,5 cm x 5,5 cm
    • 2x 11 cm x 10,7 cm
    • 10,7 cm x 1 cm (Deckelrand)

Falze den Farbkarton für die Box an der langen Seite bei 1,3 cm/2,6 cm/3,9 cm/5,2 cm, an der kurzen Seite bei 1,3 cm/2,6 cm/3,9 cm. An der langen Seite wird bei 6,5 cm eine Falz gezogen aber nur bis zur 1,3 cm Falz (drehen und wiederholen).

Die Tasche wird an der langen Seite bei 7 cm gefalzt und auf beiden Seiten an der kurzen bei 1 cm. Schneide am längeren Teil den 1 cm Rand weg.
Die Klappe wird bei 7 cm gefalzt.
Das 5,5 cm große Stück rechts und links bei je 1 cm.

Dekoriere alles mit dem Designpapier.

Wie der Mechanismus aufgeklebt wird, solltest Du dir im IGTV ansehen, so ist es leichter.

Wie ansonsten die ganze Box gestaltet wird, schau es dir IGTV an.

LiveBasteln – Kuppelbox

Beim heutigen LiveBasteln habe ich eine Kuppelbox gezeigt. Eine schnelle Box, die du aus einem halben DIN A4-Bogen Farbkarton zauberst. Ich habe weißen Farbkarton mit Stempeln aus dem Set ‚Field of Flowers‘ bestempelt. Natürlich kannst du aber auch direkt Designpapier verwenden.

Benötigt wird folgendes Material:

  • Farbkarton oder Designpapier 21 cm x 14,85 cm
  • bei Farbkarton Stempelmotive
  • Dekoband
  • Lochzange
  • Falzwerkzeug
  • die Rolle vom Dekoband

Falze den Farbkarton an der kurzen Seite bei 5 cm. Stempel dann oberhalb der Falzline dein Motiv. Nun falze an der kurzen Seite bei 5 cm und 10 cm, an der langen Seite bei 5 cm/10 cm/15 cm/20 cm. Markiere am oberen Rand in den entstandenen Quadraten die Mitte bei 2,5 cm und falze ein Dreieck – also von der Markierung runter an die Querfalzlinie. Lege die Rolle des Dekobandes so an, dass sie oben und am Außenrand bzw. Falzline immer anliegt und ziehe einen Halbkreis mit dem Bleistift. In allen oberen Quadraten entlang der Dreieckfalzlinie. Schneide entlang der Bleistiftlinie die Halbkreise sowie die Bodenlaschen ein. Am 1 cm Rand bleibt nur der Mittelteil als Klebelasche stehen.

Loche in die Dreiecke zwei Löcher untereinander und fädel das Band zum Schließen der Box durch.

Das IGTV wird nachgereicht. Die Internetleitung hat nicht mitgearbeitet und das Video ist nicht mehr speicherbar gewesen. Ich werde es noch eimal drehen.

Dreieckiges Boxenduo

Ich wollte noch das Dreieckige Boxenduo zeigen, das ich am Freitag beim LiveBasteln gemacht habe. Ich habe hier wieder die Stiefmütterchen-Serie verwendet. Ich bin halt einfach so schockverliebt.

Das Set ist ab 04.05.2021 im neuen Jahreskatalog erhältlich. Gerne bestelle ich es für Dich – melde Dich!

LiveBasteln – Dreieckiges Boxenduo

Das heutige LiveBasteln ist vorbei – hier kommt eine kurze Zusammenfassung:

Gezeigt habe ich heute das Dreieckige Boxenduo. Raffiniert wird die Box erst dann, wenn man zweifarbiges Designpapier verwendet und es jede Seite verwendet. Möglich ist auch, dass man einmal Farbkarton und einmal Designpapier verwendet – auch eine edle Variante.

Es wird ziemlich wenig Material benötigt:

  • 2 Streifen Farbkarton 5 cm x 20 cm
  • 2 Streifen Farbkarton 8 cm x 30 cm
  • Dekoband
  • Lochzange
  • Falzbrett
  • Dekration

Und so wird es gemacht:

Kleine Box:

Falze an der langen Seite bei 7,5 cm und 12,5 cm. Den Streifen Designpapier, der außen sein soll, wird an der kurzen Seite oben und unten bei 2,5 cm markiert und dann von dieser Markierung quer runter zu dem Querfalz gefalzt. Dies reihum. Bei dem Streifen Designpapier, das nach innen kommen soll, werden an der kurzen Seite oben und unten Markierungen bei 1 cm und 4 cm gesetzt. Von diesen Markeriungen wird nun bis zu der Querfalz abgeschnitten. Klebe nun das Innenteil innen auf den äußeren Streifen.

Große Box:

Falze an der langen Seite bei 11 cm und 19 cm. Den Streifen Designpapier, der außen sein soll, wird an der kurzen Seite oben und unten bei 4 cm markiert und dann von dieser Markierung quer runter zu dem Querfalz gefalzt. Dies reihum. Bei dem Streifen Designpapier, das nach innen kommen soll, werden an der kurzen Seite oben und unten Markierungen bei 2 cm und 6 cm gesetzt. Von diesen Markeriungen wird nun bis zu der Querfalz abgeschnitten. Klebe nun das Innenteil innen auf den äußeren Streifen.

Stanze nun mit der Lochzange Löcher in den oberen Bereich und ziehe das Dekoban durch. Hierbei muss auf einer Seite erst duch die äußeren beiden Löcher und dann durch das innere Loch, bei der anderen Seite umgekehrt, also erst innen, dann die zwei außen. Dekoriere die Boxen nach Wunsch.

Das IGTV kannst Du hier anschauen.

Sechseck-Box

Beim heutigen LiveBasteln habe ich eine Sechseck-Box gebastelt. Eine ziemlich große Verpackung, da passt einiges rein.

Du benötigst folgendes Material:

  • Farbkarton 21cm x 25,5 cm
  • Designpapier 6 mal 12,5 cm x 3,5 cm
  • Designpapier einmal 12,5 cm x 1 cm
  • 4 mal Sechsecke – entweder 2 mal Designpapier und 2 mal Farbkarton für innen oder 4 mal Designpapier oder Farbkarton
  • Dekoration
  • Dekoband oder wahlweise Magnete

Falze den Farbkarton an der langen Seite bei 4 / 8 / 12 / 16 / 20 / 24 cm, an der kurzen Seite je links und rechts bei 4 cm.
Schneide auf der 4cm-Seite die Falz ein. Der 1cm Bereich ist der Verschluss vorne, so dass du die kleinen 4cm Stücke komplett rausschneiden kannst. Das dahinter liegende 4cm Stück kann als Verschlusslasche um die Hälfte gekürzt werden.

Klebe nun das Designpapier auf. Beim Dekoband zum Verschließen kannst Du dieses komplett unter dem Designpapier verstechen, also klebe dieses vorher an, oder so wie ich nur unter dem 1cm breiten Stück. Das würde ich Dir dann ganz zum Schluss empfehlen.
Lege nun die Box so, dass sie geschlossen ist und klebe die gegenüberliegenden Laschen ganz grade aufeinander, wiederhole es bei den nächsten zwei und klebe das letzte Stück darüber.

Für die Sechsecke kannst Du Dir eine Schablone wie folgt herstellen: Nimm ein Kopierpapierstück oder Notizzettel in der Größe 7,7 x 6,7 cm. Falte die kurze Seiten aufeinander, die lange Seite einmal mittig und dann je bis zur Mittellinie. Schneide dann das erste Rechteck vom Mittelpunkt zum ersten seitlichen Falz ab. Übertrage Dir diese Schablone auf einem Reststück Farbkarton, damit es stabiler ist und dann schneide die Sechsecke aus Designpapier und/oder Farbkarton zu. Klebe die vier Stücke jeweils außen und innen an die Seite.

Klebe nun das Band ein Stück auf den Verschluss und verdecke dieses mit dem Designpapier. Dekoriere Deine Box und sie ist fertig.

Hier kannst Du Dir das IGTV vom LiveBasteln ansehen.